Allgemeine Informationen

Hier findet ihr eine bunte Mischung an Informationen dazu, wie unsere Veranstaltungen in der Regel aussehen. Sollten für euch im Allgemeinen oder hinsichtlich einer bestimmten Veranstaltung noch andere Aspekte wichtig sein, meldet euch gerne!

  • Wir sind keine feste Gruppe und wir freuen uns immer sehr über neue Personen (Gruppengröße: Ø 9-19 Menschen).
  • Es gibt im queer*feministischen Raum eine Rolle Kreppband und Stifte, mit denen sich alle ihre Namen + Pronomen (wenn sie sich damit wohl fühlen) aufs Oberteil kleben können.
  • Wir würden uns freuen, wenn du dich vor Veranstaltungen auf Corona testet. Achte auf dich und andere – heißt wenn du dich krank/nicht ganz fit fühlst, komm lieber ein anderes Mal vorbei.
  • In GA gibt es leider aktuell weder eine genderneutrale, noch eine komplett barrierefreie Toilette. Im Norden des Gebäudes gibt es allerdings Toiletten, die bedingt barrierefrei sind (es fehlt beispielsweise eine Rettungsleine). Genauere Fragen beantworten wir gerne. Die nicht barrierefreien Toiletten sind nur wenige Meter vom queer*feministischen Raum entfernt.
  • Unsere Veranstaltungen gehen in der Regel bis ~21/22 Uhr. Die Tür ist die ganze Zeit über auf und es ist (außer bei Veranstaltungen mit Anmeldung) möglich nachzukommen. Außerdem muss natürlich niemand bis zum Schluss bleiben. Alle bleiben nur solange, wie sie Lust und Zeit haben. Meist geht gegen Ende eine größere Gruppe zusammen zur U35. Solltet ihr woanders hin müssen oder früher gehen und nicht alleine über den dunklen Campus laufen wollen, sagt uns gerne Bescheid, dann können wir eine Lösung organisieren.
  • Wir stellen bei unseren Veranstaltungen im queer*feministischen Raum kostenfrei Snacks und Getränke zur Verfügung. In der Regel gibt es Wasser, Softdrinks wie Cola, Fanta, Sprite sowie eine gemischte Auswahl an Snacks wie veganem Fruchtgummi, Kartoffelchips oder Keksen.
  • Auch wenn wir versuchen, unsere Veranstaltungen möglichst diskriminerungsarm zu gestalten, kann es immer passieren, dass es eine Situation/Kommentare/etc. gab, mit der/denen du dich nicht wohlgefühlt hast. Du kannst dich damit immer bei uns melden und wir hören dir zu!